Neues‎ > ‎

Carola Sturm ist wieder FFL-Chefin

veröffentlicht um 20.03.2012, 12:28 von Dirk Ziegelmeier
Carola Sturm hat das Steuer des Fördervereins Freibad Ladenburg (FFL) wieder in die Hand genommen. Mit fünfjähriger Unterbrechung, in der Jürgen Müller den Verein geleitet hatte, wählte sie die Jahreshauptversammlung einstimmig zurück in dieses Amt. Über die Versammlung werden wir gesondert berichten.

Man glaubt ihr unbesehen, wenn sie sagt, dass ihr Herz am FFL hänge. Sie hätte die Vereinsleitung auch niemals abgegeben, wäre sie nicht in den Stadtrat gewählt worden. Sturm ist nicht der Mensch, der auf zwei Hochzeiten tanzt und ihre Kräfte nicht ausschließlich einem Amt widmet. Die Doppelbelastung war einfach nichts für sie.

Müller leitete seinen Jahresbericht mit den Worten ein, dass die Vorstandschaft in gute und bewährte Hände gelegt werde und der Verein davon nur profitierte. Mit einem großen Blumenstrauß bedankte sich die alte und neue Chefin bei Müller für die großartige Vereinsführung in ihrer Abwesenheit. Na ja, wirklich weg war Sturm nie, denn in diesen fünf Jahren hatte sie als Beisitzerin agiert. Sturm und FFL gehören wohl stets in einem Satz genannt.


Quelle: http://www.morgenweb.de