Neues‎ > ‎

„2013 steht die Rutsche“

veröffentlicht um 23.08.2012, 05:20 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert 23.08.2012, 05:27 von Förderverein Freibad Ladenburg ]
„2013 steht die Rutsche“, zeigte sich gestern die Vorsitzende des Fördervereins Freibad Ladenburg zuversichtlich. Und dies hatte einen Grund, war man doch dem anvisierten Ziel durch die Spende des Angelsportvereins Ladenburg wieder ein Stück näher gekommen.

Einen Scheck in Höhe von 500 Euro hatten die Angler-Vorstände Jürgen Large und Heinz Matt im Gepäck, den sie der FFL-Vorsitzenden am zukünftigen Standort der Edelstahlrutsche am südwestlichen Ende des Nichtschwimmerbeckens überreichten. „Wir haben etwas mehr als 55.000 Euro für die Rutsche in der Kasse, das schaffen wir bis nächstes Jahr“, freute sich Sturm. Und Heinz Matt ergänzte: „Es können nicht alle Ladenburger Kinder in den Urlaub fahren, da helfen wir gerne.“

Rund 15.000 Euro fehlten noch, aber einige Großspenden stünden noch aus, erläuterter die FFL-Vorsitzende. Die Kosten für die Rutsche selbst bezifferte sie auf 50.000 Euro; mit nochmals etwa 20.000 Euro schlage das Pumpsystem zur Bewässerung der Rutschfläche zu Buche. „Die nächste Freibadsaison wird Bürgermeister Rainer Ziegler mit dem Runtersausen auf der Wasserrutsche eröffnen“, versprach Carola Sturm.

Quelle: http://ladenburg-aktuell.de/